MiTTeNDRiN Berlin

MiTTeNDRiN Berlin als Träger von Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe wurde 1995 im Bezirk Pankow gegründet. Heute arbeiten wir schwerpunktmässig in den Bezirken Pankow, Friedrichshain und Lichtenberg. 

mitdrin-hauptlogo.png

MiTTeNDRiN Berlin – Wir über uns

Die MiTTeNDRiN Berlin GmbH umfasst Angebote für stationäre und ambulante Dienste als Hilfen zur Erziehung. Dezentral gibt es Wohngruppen für vier, sechs, acht, neun oder zehn Kinder in den berliner Bezirken Pankow, Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Hohenschönhausen.
Das Leistungsangebot der Einrichtungen ist mehrgliedrig konzipiert. Aufnahme finden Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, besonders im emotional-sozialen Bereich oder psychischen Störungen, die sich z. B. durch Schwierigkeiten im Umgang mit Gleichaltrigen, durch Schulängste und Schulversagen äußern bzw. als emotionale Störungen, z. B. bei Traurigkeit, Unruhe oder auffälligem andersartigen Verhalten zeigen. Therapieangebote, d. h. psychotherapeutische Verhaltenstherapie, alternativ Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, sind Bestandteil der Grundleistungen in allen Gruppen und gewährleisten umfassende Hilfe für eine ambulante Nachsorge nach Aufenthalten in psychiatrischen Kliniken für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche gemäß § 35a KJHG.

MiTTeNDRiN Berlin ist dezentral organisiert. Netzartig bilden die verschiedenen Leistungsangebote ein Gesamtgefüge von heilpädagogischen, pädagogisch-psychotherapeutischen und sonderpädagogischen Projekten. Das gemeinsame besondere Merkmal aller Projekte ist die Verbindung der pädagogischen mit psychotherapeutischen, insbesondere verhaltenstherapeutischen Angeboten für jedes aufgenommene Kind / Jugendlichen.

Der Name MiTTeNDRiN

Mittendrin in einem großen Kreis von erfahrenen Erwachsenen, die als Erzieher/Sonderpädagogen, Psychotherapeuten/Verhaltenstherapeuten, Ergo-, Reit- und Bewegungstherapeuten für ihre Betreuung da sind, können sie neue Ansprechpartner, Bezugsbetreuer – vor allem aber Geborgenheit - finden. An Nachmittagen innerhalb der Woche sind es auch die Therapien, die ihnen helfen, langjährige unschöne Erlebnisse zu verarbeiten und neuen Mut zu finden für ein Leben in Freude und mit neuen Chancen auf schulische Entwicklung, einen Schulabschluss und Gesundheit.

Schließlich tauchte das Wort MiTTeNDRiN in so vielen Überlegungen für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen auf, dass es auch zu einem Hauptwort, nämlich dem Namen für das Kinderheim und seine vielen Wohnhäuser von MiTTeNDRiN wurde.

Warum sind die Vokale kleingeschrieben inmitten des Wortes MiTTeNDRiN? Diese Frage wird uns am häufigsten gestellt. Ganz einfach – große und kleine Leute leben bei MiTTeNDRiN ganz eng in einer Gemeinschaft. Was liegt da näher, dieses Selbstverständnis des Neben- und Miteinanders von Groß und Klein auch im Wort MiTTeNDRiN erkenntlich zu machen. Das Wichtigste im Alphabet sind die Vokale. Das Wichtigste bei MiTTeNDRiN sind die Kinder. Sie erhalten Schutz und Geborgenheit durch unsere Erwachsenen. Die Erwachsenen werden symbolisiert als Stützen und Helfer, so wie die Konsonanten innerhalb von Worten. Mit dieser Überlegung entstand die Schreibweise für MiTTeNDRiN.